Gesundheitsinformationen von unabhängigen Tierärztinnen
Themenspecial: Allergien beim Hund2021-06-05T20:44:32+00:00

Wenn Ihr Hund unter Juckreiz leidet und er sich viel kratzt, knabbert oder schleckt, könnte es sein, dass er allergisch ist – z.B. auf Hausstaubmilben, Pollen, Futterbestandteile oder Flohspeichel. Aber auch wiederkehrende Pfoten- oder Ohrenentzündungen sind bei Allergien keine Seltenheit.

Erfahren Sie hier alles, was Sie zum Thema „Allergien beim Hund“ wissen sollten: typische Symptome, sinnvolle Untersuchungen, den Weg zur Diagnose und verschiedene Behandlungsmöglichkeiten. Außerdem erklären wir Ihnen hier, wann ein Allergietest wirklich Sinn macht, wie eine Ausschlussdiät funktioniert und was es mit dem neuen Medikament Cytopoint auf sich hat!

Videos

Sehen Sie sich hier unsere Interviews mit Prof. Dr. Ralf Müller an – einem der führenden Experten für Allergien und Hauterkrankungen bei Hunden!

Artikel

Allergien beim Hund: eine Übersicht
4.7 (9)

Allergien sind bei Hunden leider keine Seltenheit. Lesen Sie hier, wie Sie erkennen, ob auch Ihr Hund betroffen ist, gegen was Hunde überhaupt allergisch sein können, wie man zur richtigen Diagnose kommt und welche Behandlungen es gibt!

Futtermittelallergie beim Hund
4.2 (29)

Futtermittelallergien sind bei Hunden leider ein häufiges Problem. Aber wie erkennt man, ob der eigene Hund betroffen ist? Wie sinnvoll sind Allergietests? Und wie kann die Allergie behandelt werden?

Allergietests bei Hund & Katze
4.5 (13)

Allergietests sind inzwischen oft der erste Schritt, wenn bei einem Hund oder einer Katze Allergieverdacht besteht – häufig sind sie allerdings unnötig! Lesen Sie hier, wann Allergietests wirklich sinnvoll sind und wann man sie sich sparen kann!