Folgt uns auf:

fellomed auf YouTube

fellomed auf Instagram

fellomed auf Facebook

 

 

Dr. Iris Wagner-Storz

/Dr. Iris Wagner-Storz

Über Dr. Iris Wagner-Storz

Ich bin approbierte Tierärztin, stolze Katzenbesitzerin und leidenschaftliche Leseratte. Mein Tiermediziner-Herz schlägt für die Dermatologie und Innere Medizin – Allergien beim Hund sind allerdings mein besonderes Steckenpferd. Ich habe nämlich nicht nur in der Dermatologie der Medizinischen Kleintierklinik der LMU München gearbeitet, sondern auch meine Doktorarbeit über genau dieses Thema geschrieben. Ich bin selbst leidgeprüft, was Krankheiten bei den eigenen Haustieren angeht – und weiß wie wichtig ausführliche, korrekte Informationen sind, um die richtige Entscheidung für den geliebten Vierbeiner zu treffen. Aus diesem Grund ist fellomed ein Herzensprojekt für mich!

Bakterielle Blasenentzündung bei der Katze

Bei einer bakteriellen Blasenentzündung sind – wie der Name schon sagt – Bakterien für die Blasenentzündung verantwortlich. Die Erkrankung kommt v.a. bei älteren Katzen vor. Aber welche Ursachen kann die Krankheit haben? Und wie kann sie behandelt werden?

Katze trinkt viel und uriniert viel

Wenn Ihre Mieze diese Symptome zeigt, sollten Sie mit ihr zum Tierarzt gehen – denn oft steckt eine Krankheit dahinter. Aber wieviel Trinken und wieviel Urin ist denn zu viel? Und was kann hinter den Symptomen stecken?

Blasenentzündung beim Hund

Eine Blasenentzündung ist für Hunde extrem unangenehm – und spätestens, wenn Pinkelunfälle im Haus passieren leidet auch der Besitzer darunter. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Erkrankung erkennen können und wie sie im Ernstfall behandelt wird – auch mit Hausmitteln!

Stress und Angst bei Katzen

Stress kann Katzen krankmachen und zu Unsauberkeit führen. Aber wie äußern sich Stress und Angst bei Miezen überhaupt? Und wie kommt es zu Stress? Wir beantworten diese Fragen und geben Ihnen 33 Tipps zur Behandlung und Vorbeugung!

Blut im Urin bei der Katze

Rote Klumpen im Katzenklo sind ein Warnsignal, dass Sie nicht ignorieren sollten. Denn blutiger Urin kann auf gefährliche Krankheiten hinweisen. Erfahren Sie hier mehr über Ursachen und Diagnostik.