Folgt uns auf:

fellomed auf YouTube

fellomed auf Instagram

fellomed auf Facebook

 

 

Katzenkrankheiten

//Katzenkrankheiten

Unsere Katzenkrankheiten-Artikel sind ohne Ausnahme von Tierärzten verfasst. Denn wir wollen, dass Sie sich gründlich über die Krankheiten Ihrer Katze informieren können – und zwar aus einer vertrauenswürdigen und sicheren Quelle.

Bei Ihrer Katze wird eine Krankheit vermutet oder sie wurde bereits diagnostiziert? Sie haben noch Fragen, z.B. zur Behandlung, oder wollen mehr Informationen zu einer bestimmten Katzenkrankheit?

In unseren sorgfältig recherchierten Artikeln können Sie alles zu Ursachen, Symptomen, Diagnose, Behandlung und Vorbeugung der einzelnen Erkrankungen bei Katzen nachlesen.

Falls Sie gerne einen Beitrag über eine bestimmte Erkrankung oder zu einem speziellen Thema lesen würden, schreiben Sie uns einfach! Ihr Feedback hilft uns, fellomed weiter zu verbessern und nach Ihren Wünschen aufzubauen.

Plattenepithelkarzinom der Haut bei der Katze

Auch Katzen können an Hautkrebs erkranken und oft wird ein sogenanntes Plattenepithelkarzinom genau wie bei uns Menschen durch UV-Strahlung ausgelöst. Lesen Sie in unserem Artikel mehr über Symptome, Diagnose und Therapie dieser bösartigen Erkrankung.

Osteosarkom (Knochenkrebs) bei der Katze

Der bösartige Knochentumor greift den gesunden Knochen an und macht diesen instabil. Mit der richtigen Therapie die Erkrankung aber in vielen Fällen gut kontrolliert werden. Lesen Sie hier mehr zu Symptomen, Diagnose und Therapie.

Katzenakne: Kinnakne bei der Katze

Wenn Ihre Katze Mitesser und Pickel am Kinn hat, ist es gut möglich, dass sie an der sog. Katzenakne leidet. Erfahren Sie hier, was hinter der Erkrankung steckt und was Sie dagegen tun können.

Lipom bei der Katze

Oft werden bösartige Tumore fälschlicherweise für ein gutartiges Lipom gehalten - das kann fatale Folgen haben. Lesen Sie hier, wie ein Lipom richtig diagnostiziert wird und wann bei der Katze eine Behandlung notwendig ist.

Katzenaids: FIV bei der Katze

Wissen Sie eigentlich, ob Ihre Katze mit FIV infiziert ist? Wenn nicht, sollten Sie unbedingt diesen Artikel lesen! Erfahren Sie, was „Katzenaids“ ist und wieso Sie Ihre Katze beim nächsten Tierarztbesuch auf jeden Fall darauf testen lassen sollten.

Giardien bei der Katze

Die mikroskopisch kleinen Darmparasiten können nicht nur bei Katzen wiederkehrenden Durchfall verursachen. Doch nicht immer kommt es bei einer Infektion zu Symptomen. Lesen Sie hier mehr zur Diagnose der Giardien und was Sie bei der Behandlung beachten sollten.

Mammatumor (Gesäugetumor) bei der Katze

Ein Mammatumor, also Brustkrebs, ist bei Katzen fast immer bösartig und recht aggressiv. Wird er früh erkannt und behandelt, verbessert das die Prognose deutlich. Lesen Sie hier alles Wichtige zu Symptomen, Behandlung und Prognose.

Harnröhrenverschluss bei der Katze

Wenn Katzen nicht pinkeln können, handelt es sich um einen lebensbedrohlichen Notfall. Häufig ist die Harnröhre blockiert, so dass sich der Urin bis in die Nieren zurückstaut. Vor allem Kater sind häufig betroffen. Lesen Sie hier, ob ihre Katze gefährdet ist und wie sie die Anzeichen erkennen!

close-link